Grab des Amynthas

Fethiye und Lykien... Zwei Namen, die untrennbar miteinander verbunden sind. Und natürlich die schönsten antiken Stätten der Welt... Darunter auch das Grab des Amyntas. Das Grab von König Amyntas, dem Sohn des Hermepias aus Lykien, wurde im Stil eines ionischen Tempels im 4. Jh. v. Chr. erbaut. Fethiye wurde an dem Ort gegründet, an dem sich in der Antike die Stadt Telmessos befand. Am Fuß des Berges Mendos, am Ufer der Bucht. Das Grab ist ca. eine halbe Stunde vom Hotel Unique entfernt. Die Felsengräber sind Grabmäler und wurden für die Oberschicht der damaligen Gesellschaft errichtet. Sie haben die Gestalt von Tempeln und Häusern. Die Gräber befinden sich an steilen Berghängen und wurden von den Steinmetzen in den Felsen geschlagen und geformt, indem sie sich von oben an der Steilwand hinabseilten. Sie sehen, dass Ihnen das Hotel Unique auch Geschichte bietet.

+
-
BOOK NOW